Lunge

Zurück zur Übersicht

Lunge COPD und Asthma

COPD und Asthma sind weit verbreitete Erkrankungen. Während die COPD vor allem bei Rauchern auftritt, ist Asthma eine Erkrankung, die durch eine Überempfindlichkeit der Atemwege (z.B. bei Allergien) entsteht. Beide Erkrankungen können die Lebensqualität der Betroffenen erheblich einschränken. Erforscht werden Medikamente, die Atmung und Lungenfunktion verbessern, eine Zunahme der Leistungsfähigkeit bewirken, einer Entzündung der Atemwege vorbeugen oder aber Inhalatoren, die die Anwendung eines Wirkstoffs verbessern.

Asthma bronchiale, allergisch oder nicht allergisch

Welche Erkrankung wird behandelt?
Diese Studie vergleicht 3 verschiedene Asthmatherapien, die täglich inhaliert werden. Die Einzelwirkstoffe sind alle bereits zugelassen
Rekrutierungsdauer
vorausichtlich bis Ende 2017
Anzahl der Teilnehmer
keine Begrenzung
Wie lange dauert die Studie?
ca. 1 Jahr
Was sind die wichtigsten Einschlusskriterien?
Frauen und Männer mit Asthma, Nichtraucher oder Ex-Raucher
Gibt es eine Aufwandsentschädigung?
ja, bitte telefonisch erfragen
Status der Studie
Rekrutierung abgeschlossen

Kontaktaufnahme

Haben wir Sie neugierig gemacht? Senden Sie uns Ihre Anfrage über das
Kontaktformular oder rufen Sie uns gleich an!

Studien-Anfrage

Kontaktaufnahme

Wir freuen uns über Ihren Anruf!

Isabelle Schenkenberger
030-2363158-30

Isabelle Schenkenberger
Verantwortliche Prüfärztin

Öffnungszeiten
Mo - Do
8:00 - 18:00
Fr
8:00 - 14:00